Archiv der Kategorie: Allgemein

Kindergeburtstag auf dem Modellflugplatz

Ein Mitglied des Vereins hatte die Idee, den Kindergeburtstag seines Sohnes auf dem Modellflugplatz zu feiern.

Der Vorstand hat nicht lange gezögert und zugestimmt und der Ablauf wurde besprochen.

Die Eltern kümmern sich um Essen und Trinken und bereiten Alles vor.

Fliegen macht Spaß

Der Verein stellt seine Räumlichkeiten mit Kühlschrank und Tische zur Verfügung und sorgt für ein unterhaltendes Programm für die Kinder.

Am Freitag den 20. September war es soweit und das schöne Wetter war auch bestellt.

Es gab gleich eine Bastelübung mit Balsa Flugzeugen die sofort ausprobiert werden konnten.Hier halfen die erfahrenen Vereinsmitglieder und erklärten technische Details.

Bevor die Geburtstagstorte in Angriff genommen wurde, gab es ein kleines Autorennen auf der Startbahn, wo manche Kinder zum ersten Mal eine Fernsteuerung in der Hand hatten, was sichtlich Spaß machte.

Das Auto ist startklar

Das große Fluggelände mit einer gepflegten Rasenfläche bot viel Platz zum Toben aber am Flugsimulator, den der Verein bereitgestellt hatte, war dann Konzentration gefordert.

Flugsimulator begeistert

Danach konnte man mit den Fluglehrern und Jugendwart sogar richtige Modellflugzeuge steuern und viel über das Fliegen lernen.

Fluglehrer mit Schüler

Alles geschah natürlich unter der Beobachtung der anwesenden Mütter, die auch die Gelegenheit nutzten, sich im Plausch untereinander auszutauschen.

Für den aufkommenden Hunger hatte der Vater einen Ofen mit Siedewurst aufgebaut der immer für Nachschub sorgte.

Papa sorgt fürs Essen

Am meisten haben wohl die Balsaflieger Spaß gemacht, die immer wieder in die Luft geworfen wurden und beim Kontakt mit dem Schutzzaun schnell repariert werden konnten und auf ein Neues gestartet wurden.

Die Zeit ging im Flug vorbei und viele Besucher lobten den Verein für sein schönes Gelände was mit dem wunderschönen Rhön Panorama einmalig ist.

zufriedene Gesichter

Man war sich einig, dieser Geburtstag war für Alle ein Erlebnis.

Hangfliegen bei Freunden in Gersfeld

Schon lange stand die Einladung auf unserem Terminkalender nachdem man sich zuletzt beim FlyIn in Großenlüder getroffen hatte.

So fuhren am Sonntag 8 Mitglieder unseres Vereins auf den Simmelsberg und erreichten kurz vor Mittag das Fluggelände. Das Wetter konnte besser nicht sein und man war von dem gewaltigen Rhönpanorama gleich beeindruckt. Auch die Windrichtung stimmte perfekt und es dauerte nicht lange bis die ersten Modelle in der Luft waren.

Die Bedingungen waren so gut, das Jens und David sich der vollen Stunde Flugzeit näherten, und nur durch den Aufruf zur Mittagspause unterbrochen wurden. Hier gab es leckere Bratwürste und Steaks und man konnte sich mit Flieger Kameraden im regen Gespräch austauschen.

Weiter ging es dann mit Starts von vorbildähnlichen Flugmodellen wie K6e , Swift und Discus, alle mit Impeller Start so wie einige schnelle Segler, die mit einem vorgespannten Gummiseil in die Luft geschossen wurden. Auch ein Pilot mit einem älteren Modell mit Papierbespannung war am Start und kämpfte, aus der Hand abgeworfen, tapfer gegen den Wind.

Auch unsere älteren Herren waren begeistert und ein Kommentar war, “ hätte mich schwarz geärgert, wenn ich heute nicht hier gewesen wäre.“

Was will man noch mehr. Ein schöner Tag ging viel zu schnell zu Ende und man war sich gemeinsam einig. “ Sowas werden wir im nächsten Jahr wiederholen“

Oktoberpokalfliegen

Wie jedes Jahr haben wir wieder eingeladen zum Saisonende ein kleines Fest zu feiern.

Es war das erwartete Oktoberfest als auch gleichzeitig ein Helferfest für Mitglieder. Im Beiprogramm wurde ein Seglerwettbewerb veranstaltet um die aktiven Mitglieder etwas zu beschäftigen. An Getränken gab es Alles vom Saft bis zum zünftigen Wiesenmühlenbier vom Fass.

Diesmal war der Wettergott gnädig mit uns und bei schönstem Wetter konnte man sich zusammensetzen und plaudern.

Der Wettbewerb ergab folgende Plazierung.

1.Platz              Paul Gottwald

2.Platz               David Seuring

3.Platz              Jens Dimmerling

4.Platz               Harry Wolff

Nach der Siegerehrung mit schönen Pokalen klang der Tag in  Harmonie und Geselligkeit dann aus. Am Rand wurde noch über die vielen Aktivitäten diskutiert.

  • unser erfolgreicher Flugtag 2017 nach Pfingsten
  •  unser Ferienprogramm im Flugmuseum auf der Wasserkuppe mit über 30 Kindern.
  • Hauptthema war die Verwüstung des Fluggeländes durch Wildschweine und die Anschaffung des Elektrozauns. Inzwischen ist der Rasen wieder hergestellt.

schön geschmückt gehört dazu

 

 

 

 

Frisch gezapft schmeckts am besten

 

 

 

 

Am Ofen war´s am angenehmsten

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Aktiven in ihrem Element

Jung und alt vereint

Anfliegen am Sonntag 21. Mai

Etwas später, bedingt durch Wildschwein und Wetter, hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen zur offiziellen Saisoneröffnung.

Es geht um 10:30 los, je nach Wetter sollen auch einige neue Flugzeuge eingeflogen werden.

Es gibt vom Verein Bratwürstchen und unser neuer Hüttenwirt Marius gibt seinen Einstand mit großer Getränkeauswahl.

Bringt also eure Winterprojekte oder alles was im letzten Jahr geflogen ist mit und genießt bei hoffentlich schönem Wetter, Fliegen bis zum Abwinken.

Unser Flugplatz ist für die kommende Saison aufbereitet

Jetzt hatten wir ja schon einige sonnige Tage schönstes Wetter zum Modellfliegen und die nächsten folgen :-).

Dazu haben wir ja in den letzten Wochen unseren Flugplatz auf Vordermann gebracht. Wir haben die Flurschäden der Wildschweine beseitigt. Einen Weidezaun installiert, sodass uns nicht wieder die W-Schweine den Platz zerwühlen, unser neuer Komposthaufen usw. wurde errichtet, sodass nun der kommenden Flugsaison nichts mehr im Wege steht.

Hier ein paar Bilder der letzten Arbeitsaktionen:

 

Vorstandswahlen 2017

Turnusgemäß fanden im Februar auf der Jahreshauptversammlung auch Vorstandswahlen statt. Neben der Bestätigung einiger Ämter kamen 2 neue Vorstandmitglieder in Amt und Würde.

Dies sind Steffi Hahn und Daniel Hahn, die als Schriftführer und Beisitzer, die Geschicke des Vereins von nun an mit beeinflussen.

Wir wünschen Ihnen auf diesem Wege viel Erfolg und freuen uns über die damit verbundene „Verjüngung“ des Vorstandes.